Gerüstbau

Von der Spitze des Hauses erstrahlt ein neues Dach in seiner perfekten Schönheit. Während die Höhe eine repräsentative Bedachung weithin sichtbar macht, stellt sie für die beteiligten Arbeiter bei der Renovierung oder dem Neubau ein Sicherheitsproblem dar. Handwerkliche Arbeiten am Dach, an hochgelegenen Fenstern oder der Fassade erfordern aus diesem Grund ein Gerüst. Um dem Arbeitsschutz gerecht zu werden, gibt es für den Gerüstbau entsprechende Vorschriften. Betriebe wie die Possemeyer Bedachungen GmbH, die ein Gerüst errichten dürfen, müssen deshalb eine entsprechende Befähigung nachweisen.

Wann ist ein Gerüst erforderlich?

Für die meisten handwerklichen Tätigkeiten an der Fassade, an den Fenstern oder sonstigen Installationen ist ein vorheriger Gerüstbau daher erforderlich. Arbeiten am Dach und beim Neubau eines Hauses sind ohnehin nur mit einem standsicheren Gerüst erlaubt. Dabei dient der Aufbau nicht allein der Sicherheit von Handwerkern. Das Ergebnis wird wesentlich gleichmäßiger und schöner, wenn von einer ebenen Unterlage in angenehmer Standhöhe gearbeitet werden kann. Zudem ist die spätere Arbeitsgeschwindigkeit von einem Gerüst aus wesentlich zügiger als von einer Leiter.

Anforderungen an den Gerüstbau

Die Konstruktion, der Entwurf und die Bemessung eines Gerüsts werden in der DIN 4420 geregelt. Als Fachbetrieb führt die Possemeyer Bedachungs GmbH alle Bauschritte gemäß den gesetzlichen Bestimmungen aus. Dazu gehört, dass stets eine fachkundige Person Aufsicht führt, eine Montageanweisung auf der Baustelle vorhanden ist und die erforderliche Lastklasse ausgewählt wird. Selbstverständlich dürfen keine beschädigten Teile für den Gerüstbau verwendet werden. Ebenso ist es nicht gestattet, nachträglich Veränderungen am Gerüst ohne fachliche Aufsicht vorzunehmen. Bevor mit den eigentlichen Dacharbeiten begonnen werden kann, muss das errichtete Gerüst von einer zur Prüfung befähigten Personen freigegeben werden.

Vorteil durch Synergie: Gerüstbau und Dacharbeiten aus einer Hand

Es spart Zeit und Aufwand für unsere Kunden, dass wir den Gerüstbau mit den Dacharbeiten zusammen anbieten, denn das macht den zusätzlichen Aufwand möglichst gering. Werden alle Arbeiten wie von der Possemeyer Bedachungs GmbH aus einer Hand angeboten, reihen sich die Einzelschritte nahtlos aneinander. Zudem ist es nicht nötig, eine weitere Firma zu beauftragen und aufwändig zu kontaktieren, wenn Veränderungen am Gerüst nötig sind.

 

 

Haben Sie Fragen?

Sicherlich finden wir auch für Ihre Herausforderung die passende Lösung. Nutzen Sie gerne das nebenstehende Formular, und wir setzen uns kurzfristig mit Ihnen in Verbindung. Alternativ können Sie uns zu unseren Bürozeiten natürlich auch gerne anrufen.

Ihr Team von

Bedachungen Possemeyer

 

Beate Theile

-Büro-
Tel: 02572 86804
E-Mail: possemeyer-e@t-online.de

Datenschutz

10 + 10 =