Trapezblech – das Profilblech für Dach und Wand

Bedachungen mit Trapezblech stellen auf großen Flächen eine ansprechende Alternative zu anderen Materialien dar. Als Wandverkleidung ist das streng geometrisch gestaltete Profilblech inzwischen nicht mehr nur auf dem Land zu sehen, sondern auch im städtischen Umfeld. Stahltrapezblech überzeugt bei fachmännischer Montage durch lange Haltbarkeit und trotzt dem Wetter mit einer hochwertigen Vergütung. Seine wahre Stärke beweist das Trapezblech bei Sturm: Wenn sich Schindeln eine nach der anderen lösen, bleibt das fest verschraubte Trazepblech liegen. Dafür ist ein deutlich geringerer Wartungsaufwand erforderlich und Beschädigungen sind schnell ausgebessert. Die Farbpalette besteht aus Normfarben, die über Jahrzehnte hinweg im Programm bleiben. Das entspricht in der Praxis manchen so gedeckten Dächern. Sowohl bei der Errichtung der Bedachung als auch bei der Instandhaltung spart der Bauherr enorme Kosten.

 

Was leistet ein Trapezblech?

Für die Bedachung mit Stahltrapezblech ist eine Unterkonstruktion in Leichtbauweise erforderlich. Das senkt die Kosten bereits in der Bauphase. Das geringe Gewicht entlastet die Statik des Hauses und schafft Raum für Technik. Große Hallen kämpfen täglich mit der Stauwärme, die durch intensive Sonneneinstrahlung entsteht. Der Temperaturverlust im Winter ist eine weitere Herausforderung. Entsprechend der Anforderungen bringen Bauherren technische Anlagen wie Belüftung oder Stromführung in den Dachraum ein und verkleiden zum Innenraum hin mit einer Decke. Gestaltungsideen reichen von der Werkhalle bis zur Wohnzimmerdecke. Der schichtweise Aufbau reduziert gemeinsam mit der Dämmung die zu Unrecht befürchtete Lärmbelästigung bei Niederschlägen. In offenen Hallen oder als Wandverkleidung aus Trapezblech beugen Sie der Schwitzwasserbildung mit Vlies vor. Informieren Sie sich unverbindlich bei der Possemeyer Bedachungs GmbH. Wir finden die optimale Lösung für Ihr Vorhaben.

Wo kommt Stahltrapezblech bei Neubau und Sanierung zum Einsatz?

 

Leichte Hallenkonstruktionen sind die ersten Boten einer Erschließung neuer Gewerbegebiete. Auch Gewerbetreibende mit hohem Platzbedarf bevorzugen diese Bauweise beim Neubau im innerstädtischen Bereich. Doch selbst bei erstklassiger Instandhaltung bleiben Sanierung und Modernisierung nicht aus. Die Leichtbauweise erlaubt die Verwendung von Trapezblech an Altbauten, wenn die Tragfähigkeit des Dachstuhls für andere Bedachungen nicht ausreicht. Oder Sie statten Sie die Immobilie im Zuge der Dacherneuerung mit einer Photovoltaikanlage aus. Dank der hohen Belastbarkeit von Profilblech ist die Tragkraft gewährleistet. Bessere Werte bei der Wärmeisolierung erzielen Sie ebenfalls, wenn Sie unansehnlich gewordene Fassaden mit Trapezblech verkleiden. Altes Gemäuer kann trocknen. Das dient dem Werterhalt und beugt dem Verfall vor. Sichern Sie sich jetzt die Ausführung vom Fachmann.

Haben Sie Fragen?

Sicherlich finden wir auch für Ihre Herausforderung die passende Lösung. Nutzen Sie gerne das nebenstehende Formular, und wir setzen uns kurzfristig mit Ihnen in Verbindung. Alternativ können Sie uns zu unseren Bürozeiten natürlich auch gerne anrufen.

Ihr Team von

Bedachungen Possemeyer

 

Beate Theile

-Büro-
Tel: 02572 86804
E-Mail: possemeyer-e@t-online.de

Datenschutz

12 + 4 =